MENU Natuzzi
x
Loading

Faq

Eine kurze Anleitung zu den am häufigsten gestellten Fragen von Natuzzi Italia Kunden. Für andere Fragen oder Bedenken, kontaktieren Sie uns bitte oder besuchen Sie unsere nächstgelegene Steckdose.

 

Natuzzi-Produkte werden nicht direkt ab Werk oder über das Internet an Verbraucher verkauft. Natuzzi-Produkte sind ausschliesslich über Natuzzi Stores oder autorisierte Natuzzi-Vertragshändler erhältlich. Um einen Natuzzi Store oder Händler in Ihrer Nähe zu finden, verwenden Sie die Händlersuche.

Leder passt sich an seine Umgebung an. Es nimmt die Temperatur eines Raums oder Ihres Körpers an und behält eine Temperatur bei, die sich auf Ihrer Haut gut anfühlt.

Nein, unter normalen Bedingungen bricht oder löst sich Leder im Laufe der Zeit nicht. Passieren kann es allerdings, dass die Farbe, mit der das Leder behandelt wurde, bricht oder sich ablöst. Das kann gewöhnlich repariert werden, hier verhält es sich so ähnlich wie bei Wandfarbe. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass die Oberfläche nicht in jedem Fall repariert werden kann, und dass eine solche Behandlung der Oberfläche Spuren hinterlassen kann.

Zeichen wie Narben, Insektenstiche, Fältchen, Äderungen sind natürliche Charakteristiken reinen Leders. Wenn Sie ein Möbelstück aus Natuzzi Protecta-Leder kaufen, einem Leder, das einer Schutzbehandlung unterzogen wurde, um ein gleichbleibendes, einheitliches Aussehen und Feeling zu schaffen – dann werden Sie weniger Zeichen sehen. Wenn Sie dagegen Natural-Leder kaufen, werden Sie mehr natürliche Zeichen wie Insektenstiche, Narben und Dehnungsstreifen, ebenso wie Farbabweichungen wahrnehmen. Diese Farbabweichungen können innerhalb derselben Lederart auftreten, denn im Vergleich zu unseren Protecta-Lederarten wird keinerlei Behandlung zur dauerhaften Festigung der Farbe angewandt. Das ist ein Hinweis auf die Echtheit des Leders und sollte nicht als Fehler angesehen werden. Im Gegenteil, es sollte als ein «Wahrzeichen» echten Leders von hoher Qualität betrachtet werden.

Ja. Leder ist gegenwärtig ein Nebenprodukt der Rindfleischindustrie. Der grösste Lederverbraucher ist die Schuhindustrie. Nur ungefähr zehn Prozent der Lederproduktion der Welt werden für Möbel verwendet.

Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, dass Ihre Haustiere das Leder beschädigen könnten, dann sollten Sie sich das für eine Wohnung mit Haustieren am besten geeignete Leder aussuchen. Wahrscheinlich sollten Sie sich an unsere Protecta-Lederarten halten, denn sie können leichter repariert werden. Reparaturen sind dann wegen der Farbbehandlung, die diese Lederarten erfahren, auch weniger erkennbar.

Der wichtigste Faktor für die Bestimmung einer Lederklasse ist die Herkunft des Rohleders. Die Ledersorten kommen aus allen Teilen der Welt und werden nach ihrem Ursprung in Kategorien eingeteilt. Dann werden Sie nach der Anzahl der natürlichen Zeichen, die sie aufweisen, sortiert. Da Lederstücke mit weniger Zeichen seltener sind, sind sie gewöhnlich teurer. Der für ihre Bearbeitung erforderliche Aufwand ist geringer. Leder von der Südhalbkugel sind reichlicher vorhanden und haben tendenziell mehr natürliche Zeichen. Sie sind weniger geschmeidig als Leder von der Nordhalbkugel. Leder von der Südhalbkugel bildet den Hauptanteil der für Protecta-Leder verwendeten Lederarten. Generell kann man also sagen, dass die Lederarten mit einem höheren Qualitätsniveau von Tieren stammen, die auf der Nordhalbkugel aufgewachsen sind. Wir verwenden jedoch auch einige Lederarten von der Südhalbkugel für unsere Natural-Kollektion. Dieses Leder weist naturgemäss mehr Zeichen auf und auch in den Farbtönen gibt es mehr Unterschiede. Dies ist aber beabsichtigt.

Einen grossen Einfluss auf den Preis des Endproduktes haben die Eigenschaften des Leders. Je höher die Lederqualität, desto höher auch die Kosten des Endprodukts. Es gibt jedoch auch viele andere Faktoren, die sich auf den Preis auswirken. Dazu gehören: Grösse, Stil, Art des Holzes und Details bei den Nähten. Natuzzi ist sehr darauf bedacht, dass Ihr Sofa aus jeder Blickrichtung ästhetisch schön aussieht. Wenn Sie sich also dafür entscheiden sollten, den Standort des Sofas oder des Anbauelementen in Ihrem Raum zu verändern, werden Sie bemerken, wie sorgfältig jedes Detail Ihres gesamten Sofas verarbeitet wurde.

Natural-Leder = Unbearbeitetes Leder = mehr natürliche Eigenschaften / Farbtonschwankungen

Protecta-Leder = Bearbeitetes Leder = weniger natürliche Eigenschaften / einheitlicherer Look

Wir bieten unterschiedlichste Lederartikel, wovon jeder in mehreren Farbvarianten erhältlich ist. Die Lederarten variieren in der Dicke, haben zum Teil aus Gründen der besseren Wirkung eine zweite Farbe und werden mit geprägter oder glatter Oberfläche angeboten. Das ständig wechselnde Farbsortiment umfasst mehr als 150 verschiedene Farben. Sie können sich also ganz nach Geschmack für Ihr Lieblingsleder entscheiden.

Spaltleder: Sämtliche Lederhäute müssen in zwei Hälften aufgespalten werden, weil die ursprüngliche Lederhaut zu dick ist, um Polstermöbel zu beziehen oder diese auf sonstige Art in der Produktion einzusetzen. Das Leder wird in einer Maschine mit einer Klinge in zwei Stücke geteilt. Das Leder der Bodendecke ist bekannt als Spaltleder. Diese Haut kann so abgeschliffen und mit einem gleichmässigen Narbenmuster geprägt werden, dass sie kostensparend an den Aussenseiten des Sofarückens oder der Seitenlehnen verwendet werden kann. Ein Spaltleder ist dennoch 100 % reines Leder, das auf die gleiche Weise fertig bearbeitet wird wie das Leder der Narbenseite.

Narbenseite (Topgrain): In dem oben genannten Verfahren stellt das obere Narbenleder die oberste Schicht des Leders dar. Es wird normalerweise für die am meisten beanspruchten Bereiche verwendet, denn die Struktur des oberen Narbenleders ist kompakter als die des Spaltleders.

Vollnarbung (Fullgrain): das obere Narbenleder, das die natürliche Narbung der Haut aufweist. Es wird keine Korrektur an der Narbung vorgenommen.

Korrigierte Narbung: Das obere Narbenleder, das abgeschliffen wurde, um sichtbare und natürlich gegebene Eigenschaften zu vermindern. Unter verschiedenen Korrekturmethoden ist das Abschleifen die herkömmlichste Methode zur vollständigen Beseitigung der natürlichen Narbung. Danach wird das Leder mit einem gleichmässigen Narbenmuster geprägt. Eine weitere Korrekturart ist das sanfte Polieren der Haut zur Beseitigung von Erhebungen und Dellen in der Narbung.

Geprägte Narbung: Von oben wird mit Hilfe von Walzen ein gleichmässiges Narbenmuster in das Leder «gepresst». Es kann von einem natürlich aussehenden Narbenmuster bis hin zum Krokodilledermuster variieren.

Lederklasse: Der Hauptbestimmungsfaktor der Lederklasse ist die Herkunft des Rohleders. Die Lederklasse bestimmt auch den Preis des Leders.

Pull-up-Leder: gefärbtes Anilin-Leder, das gewachst oder eingeölt wurde. Bei der nachfolgenden Behandlung scheidet sich das Wachs oder Öl ab und bringt die Farbe zum Leuchten.

Ecoflex-Schaum: Diesen hochwiderstandsfähigen Schaum verwendet Natuzzi bei allen Kissen. Er wird von unserer IMPE-Abteilung hergestellt und ist frei von Freon-FCKW-Schadstoffen.

Schäume unterschiedlicher Dichte: Wir verwenden Schaum mit mehr als zehn verschiedenen Dichten. Dadurch können wir den Wünschen unserer Kunden im Hinblick auf Komfort, Design und Stützfunktion weitestmöglich entgegenkommen.

Polstermaterial: Mehrere Schichten von wärmegebundenen Fasern, mit denen der Sitzkissenkern umwickelt wird, um Form und Komfort zu erhöhen.

Gurte: Das patentierte industrielle Stützgurtsystem, das für den Boden und die Rückenlehne verwendet wird. Es besteht aus einem 100 % widerstandsfähigen Material, das in der Automobilindustrie und beim Flugzeugbau verwendet wird und den Platz der traditionelleren Metallfedern einnimmt. Es gibt einige entscheidende Vorteile bei der Verwendung von Gurten: Dauerhafte, gleichmässige Stützfunktion über die gesamte Länge des Rahmens, geräuschlos, rostet nicht, keine Gefahr von aus den Kissen herausstehenden Sprungfedern.

Die Konstruktion des Rahmens variiert von Modell zu Modell. Wir verwenden einen konstruierten Rahmen, der eine Kombination aus hartem Holz wie Tanne/Fichte oder Buche mit Schichtholz, OSB, Spanplatte und einer Umwicklung aus Masonit ist. Manche Rahmen enthalten Metall oder sichtbare geschnitzte Teile. Bei der Suspension (Aufhängung) wird ein Gurtsystem verwendet, das vollkommen beständig und 100 % widerstandsfähig ist. Das bedeutet, dass im Laufe der Zeit das Aufhängungssystem der von uns konstruierten Rahmen jeden Federntyp überdauern wird. Die von uns produzierten Designtypen profitieren von diesem Konstruktionsstil, denn er lässt sich leicht an alle Arten von Möbeln (von den klassischen Modellen mit Nagelköpfen bis hin zu modernen Modellen mit offenem Sockel) anpassen.

Ein Reinigungskit ist in unseren Stores zum Kauf erhältlich. Reinigen Sie Ihre Möbel alternativ mit einer neutralen, mit Wasser verdünnten Seifenlösung und einem trockenen, weichen weissen Tuch. Die Verwendung von Pflegeartikeln oder chemischen Produkten empfehlen wir nicht. Stauben Sie das Sofa einfach ab, beseitigen Sie Flecken, wenn diese auftreten - dann wird Ihr Sofa sein schönes Aussehen behalten, und das für seine gesamte erwartete Lebensdauer. Denken Sie daran, dass Leder ein natürliches Material ist, dessen Aussehen sich mit zunehmendem Alter verändern kann.

Weitere Informationen:
- LEDERBEZÜGE
- PROTECTA-LEDERKOLLEKTION
- NATURAL-LEDERKOLLEKTION

Alle Lederarten bleichen im Laufe der Zeit aus. Leder bleicht schneller aus, wenn es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Protecta-Leder hält diesem Prozess länger stand als Natural-Leder.

Die Elastizität und die Formen des Leders entsprechen der Häufigkeit des Gebrauchs bestimmter Stellen. Bei einem Ledersofa oder -anbauelement ist es genauso wie bei neuen Schuhen, die eingelaufen werden müssen. Dieses Ausdehnen ist kein Fehler, sondern eine natürliche, dem Leder innewohnende Eigenschaft.

Nähere Informationen

KONTACT