Loading
Sofas

Domino

Ein Sofa, das durch seine große Modularität definiert wird und am besten in strukturierten Kompositionen zur Geltung kommt. Komfort und Linearität werden kombiniert, um festliche und soziale Momente zu zelebrieren.

DETAILS

DETAILS
test3

MATERIALIEN

Das Sofa Domino ist in einer breitgefächerten Palette von (teilweise abnehmbaren) Bezügen aus Stoff oder dem edlen Natuzzi-Leder in mehr als 200 Farben erhältlich.

MATERIALIEN
MATERIALIEN

VERSIONEN

Domino ist in linearer und verwinkelter Form erhältlich.

Die auf der Website aufgeführten technischen Details und Konfigurationen beruhen auf den neuesten, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbaren Informationen. Ihr Händler wird Sie über etwaige Updates informieren.

Maurizio Manzoni designer

Maurizio Manzoni, geboren 1967 in Nuoro, schließt sein Architekturstudium 1994 in Florenz ab. 1999 wird er Dozent bei der Università degli Studi von Florenz. Sein Tätigkeitsbereich umfasst die Innenarchitektur, die Grafik, die Gestaltung von Messeständen, das Entwerfen von Stoffen sowie die Innen- und Außengestaltung von Motorbooten und Megajachten. 2001 gründet er in Florenz das Studio MEMO.
Von Beginn an verfolgt er eine Entwurfsphilosophie, die sich in besonderem Maße mit den mit dem zeitgenössischen Lebensstil verbundenen Themen auseinandersetzt. Manzoni versucht dabei, innovative Lösungen anzubieten, die immer die DNA der Unternehmen mitberücksichtigen, mit denen er zusammenarbeitet.

Maurizio Manzoni
Nähere Informationen

KONTAKT

X
Wählen Sie ein Geschäft in Ihrer Nähe
Informieren Sie sich in Ihrem nächstgelegenen Geschäft